9 Chalets

1190-Wien

Wohnbau

fortlaufend

 

Das Gesamtprojekt (2.248 m2 NF) beinhaltet den Umbau eines Winzerhauses (484m2 NF), sowie den Neubau von 9 Chalets (á 196 m2 = 1.764 m2 NF) samt Tiefgarage (20+3 Stellplätze).

 

Die Planung des Winzerhauses sieht eine harmonische Einbindung in das historische Ensemble vor, bei den Chalets ist eine flexible Verwertungsmöglichkeit angedacht. Diese können sowohl als Einzelhäuser angeboten, als auch in zwei Einzelwohnungen gesplittet werden. Ermöglicht durch einen multifunktionellen Liftkern, mit direkter Verbindung zu den Stellplätzen.

© 2019 by ARCHITEKT STEPHAN UNGER

Ansicht West