La Cité de la Nativité
La Cité de la Nativité

Masterplan

press to zoom
La Cité de la Nativité
La Cité de la Nativité

Vogelperspektive

press to zoom
Résidence Annexe
Résidence Annexe

Interieur

press to zoom
La Cité de la Nativité
La Cité de la Nativité

Masterplan

press to zoom
1/6

CDLN - La Cité de la Nativité

Yaoundé-Kamerun

Stadtplanung

2006-2008

Masterplan

  • Der Bau einer neuen Stadt an einem Hügel am westlichen Stadtrand von Yaoundé (BESSALA Ntolo) für ca. 5.000-7.000 Einwohner aus allen sozialen, ethnischen & religiösen Gruppen Kameruns.

  • Die Entwicklung eines Stadtgefüges, welches von einem Zentrum ausgehend, entlang der Topographie „organisch“ wachsen kann und beliebig erweiterbar ist. Dieses umfasst die folgenden Lebensbereiche: Wohnen | Kultur | Handel | Arbeiten | Bildung | Gesundheit | Glaube | Freizeit | Sport , sowie eine funktionierende Infrastruktur mit modernen Standards hinsichtlich Kanalisation, Straßenbau, Beleuchtung und hygienischen Einrichtungen.

  • Die Bewahrung und Weiterführung der weltweit einzigartigen afrikanischen Kultur und des „architektonischen Erbgutes“.

  • Die Rückbesinnung auf die städtebauliche Geschichte, die Afrika selbst hervorgebracht hat.

  • Die Erhaltung der Architekturvielfalt als Metapher für die Verschiedenheit der afrikanischen Volksstämme, um die fortschreitende Nivellierung dieser Vielfalt in den neuen Städten zu stoppen.

  • Das Wiederaufgreifen von Handwerkstechniken, welche den natürlichen Bedingungen angemessen sind und mit vorhandenen Materialien umgehen.

  • Die Nutzung und Optimierung von lokalen Ressourcen, Arbeitskräften & Know-How

  • Das Erschaffen eines einzigartigen Lebensraumes, auf den die Welt blickt und der seinen Bewohnern – mittels erschwinglicher Wohnungen - den Stolz und das Selbstwertgefühl vermittelt, ein neues, zukunftsreiches Land aufzubauen.

  • Die Entwicklung eines Modellprojektes aus dessen gewonnenen Wissen viele zukünftige Städte in Afrika aufgebaut werden können.