Villa San Valentino

Meran-Südtirol

Wohnbau

2006-2009

Aufgabe

Planung eines Doppelhauses auf hohem architektonischen Niveau für das Zusammenleben von 3 Generationen mit gemeinsamen Räumen.

Idee

Ein monolithisches Haus mit gemeinsamen Räumen schaffen,

unter dessen Dach zwei unabhängige Wohneinheiten vereint sind.

Berücksichtigung der Ausrichtung der Ansichten. 

Der Ostflügel zeigt in Richtung Valle A'adige und der Westflügel Val Venosta.

Design

Die Form entspricht den Merkmalen der lokalen Berge und der dreidimensionalen Fassade des Sonnenwegs. Die Fenster und die Beschattungen sind so positioniert, dass die Energiebilanz optimiert und das Panorama in Bilderrahmen eingefügt wird.

Modernes Haus mit traditioneller Gestaltung: Die Lärchenschindelfassade steht für das traditionelle Handwerk der Alpenregion Ober-Etsch.

Die ausgewählten Materialien sind typisch für den Ort:

Marmor von Lasa, Porphyr, Granit, Holz der Lärche und der Eiche.

© 2019 by ARCHITEKT STEPHAN UNGER

Skizze